Titel
Kommentare 0

Mein wundervolles Design-Business

Im Oktober 2014 habe ich mein kleines Gewerbe für „Grafische Dienstleistungen“ – wie ich es damals so schön formuliert habe – gegründet. Seit Dezember 2014 betreibe ich die selbstständige Arbeit etwas professioneller, um das Gehalt meiner Teilzeitstelle aufzubessern. Seit Mitte 2015 läuft es so richtig rund. :) Deshalb überlege ich auch, mich während meiner Elternzeit und danach komplett auf mein Design-Business zu konzentrieren. Es wäre einfach ein Traum, der für mich in Erfüllung gehen würde.

Weiterlesen

1416925407_9577_F_Look_01_140608_168_MOD

Bunt und fit in den Frühling mit Roxy

Ich bin total in love mit der neuen Frühlingskollektion von Roxy! <3 Jetzt gibt es keinen Grund mehr, nicht an die frische Luft zu gehen und den Winterspeck loszuwerden! Mit diesen kunterbunten neuen Sportklamotten, macht der morgendliche Run im Wald genau so viel Spaß wie die Yogaklasse am… Weiterlesen

IMG_3109 2

Kreativ mit Keramik

Dieses Wochenende habe ich mal etwas mit Keramikfarbe rumexperimentiert. Seit unserem Umzug letztes Jahr, bei dem ein Großteil unseres Geschirrs dran glauben musste, sind wir auf der Suche nach coolem und buntem Geschirr. Bisher ohne Erfolg. Jetzt wollte ich mich selber mal dran machen, und… Weiterlesen

businesslife

Business Life

Vielleicht habt ihr ja mitverfolgt, dass ich mich letztes Jahr als Mediendesignerin auf www.lenalinkert.de selbstständig gemacht habe!? Eigentlich war mein großes Online-Baby ja immer dieser Blog hier – das Wohnzimmer meiner Ideen und Gedanken. Seit Oktober 2014 habe ich aber ganz viel Fleiß und Zeit in… Weiterlesen

grow_end

Word for the year

Zu Beginn jeden neuen Jahres, entscheide ich mich, ganz tief aus dem Bauch heraus, für ein Wort, das mich über die nächsten 365 Tage begleitet. Quasi ein kleines Mantra, das auch oft die Antwort auf viele Fragen ist, die ich mir stelle. Letztes Jahr war es… Weiterlesen

titel

Kopenhagen – über Silvester

Endlich war es so weit – unser erster Trip nach Dänemark. Wir hatten uns überlegt den Jahreswechsel 14/15 weg zu fahren und mal ein bisschen zu entspannen. Das „First Hotel“, etwas außerhalb der City, war ein echter Glücksgriff. Die vier Sterne boten uns ein tolles Zimmer… Weiterlesen